Erleben sie das Grüne Herz

Geschichte lebt

Das Grüne Herz blickt auf eine bewegte Geschichte zurück. So war die Festungsstadt Oudewater, ebenso wie das Fort Wierickerschans, vor ungefähr 350 Jahren Teil der Alten Holländischen Wasserlinie. In Schoonhoven – auch die „Silberstadt“ genannt – entdecken Sie den Ursprung ihres Beinamens. Die Kunst des Glasblasens können Sie in Leerdam mit eigenen Augen anschauen. In Gouda schlendern Sie über den lebhaften Käsemarkt und bestaunen die Glasmalereifenster der Sint-Janskerk. Die Mühlen des Kinderdijk halten bereits seit Jahrhunderten das Land trocken, und im Schloss De Haar wähnen Sie sich einen Moment lang als Schlossherr. Oder interessieren Sie sich für die Jäger und Sammler aus der Urzeit? Der Museumpark Archeon erweckt sie zum Leben. Im wahrsten Sinne des Wortes.

Genießen Sie das Landleben

Lassen Sie sich im Grünen Herzen von der Gastfreundschaft auf dem Land verzaubern. Sie sind herzlich eingeladen, die Landwirte zu besuchen und ihre handwerklich hergestellten Produkte zu kosten. Und besuchen Sie auch die Züchter in Boskoop. Im Pflanzengarten Esveld wird ein Besuch schnell zu einem Tagesausflug. Und für einen längeren Aufenthalt im Grünen Herzen ist der inmitten eines reichen Naturschutzgebietes gelegene Ferienpark Landal Reeuwijkse Plassen zu empfehlen. Jedoch die größte Anziehungskraft übt das „gelbe Gold“ aus. Der Gouda ist weltberühmt und wird seit Jahrhunderten in der Stadt Gouda gehandelt. Im „Cheese Valley“ erfahren Sie mehr über die Käseherstellung und lernen die Kniffe des „Handschlags“ kennen. Auch Woerden blickt auf eine reiche Tradition der Käseherstellung zurück. 1410 fand dort der erste Bauernmarkt statt. Kleinen Kindern bereiten Sie eine große Freude mit einem Tagesausflug zum Abenteuerbauernhof Molenwaard.

Wasser bezaubert

Wussten Sie, dass das Grüne Herz mehr Wasser als ganz Friesland umfasst? Auf den Seen, Teichen, Flüssen und Wassergräben können Sie die Stille und die Natur genießen, und sich von den Rufen der Wasser- und Wiesenvögel bezaubern lassen. Oder aber Sie betätigen sich aktiv. Doch eines ist sicher: das plätschernde Wasser vermittelt ein unvergleichliches Gefühl. Dieses Naturschauspiel bieten Ihnen die holländischen Seenplatten. Die Nieuwkoopse Plassen, Vinkeveense Plassen, Loosdrechtse Plassen und Reeuwijkse Plassen überzeugen jede für sich mit ihrem unverwechselbaren Charakter. Von still und zurückgezogen bis aktiv und ausgelassen. Die Möglichkeiten sind endlos. Vom Nachmittag auf dem Stehpaddel bis hin zu einer tagelangen Bootsfahrt über das Wasser. Dort finden Sie die schönsten Wanderwege durch Polder und mit Niederwald begrünten Moorufern, Schilfgürteln, Deichen und auf Feldwegen. Und Sie können uns glauben: Sie werden immer einen Platz finden, von dem aus Sie in aller Ruhe auf das Wasser starren können. Bei einem Snack und einem erfrischenden Getränk.

Die holländische Landschaft

Die holländische Landschaft des Grünen Herzens ist einzigartig. Die unterschiedlichen Gebiete haben alle ihren eigenen Charakter und ihre eigene Geschichte. Beim Molenviergang Aarlanderveen zum Beispiel können Sie aus nächster Nähe betrachten, wie die Mühlen seit Jahrhunderten zusammenarbeiten, oder aber einen Spaziergang durch den sumpfigen Polder machen. Der frühere Torfabbau hat seine Spuren hinterlassen. Überall dort, wo gebaggert wurde, entstanden große Seen. Und bei einem Spaziergang auf den Feldwegen, wird Ihnen sicherlich eine Kuh begegnen. Hier ist ein Paradies für Wiesen- und Wasservögel. In Lopik führt Sie der Fluss die Lek entlang denkmalgeschützter Bauernhäuser, stiller Niederwälder und erholsamer Strände. Und möchten Sie mehr über das Bauernleben von vor über einhundert Jahren erfahren? Im Heimatmuseum Krimpenerwaard machen Sie eine Zeitreise in die Vergangenheit. Lakritzstreifen oder andere Leckereien aus Großmutters Zeiten runden Ihren Besuch auf wundervolle Weise ab.

Sehenswürdigkeiten